Frequently asked questions

Do you have any other questions?

Contact Us
    • Abfahrts - und Ankunftshafen

      Unsere Touren starten von verschiedenen Häfen:
      Hurghada und Port Ghalib.

      Den Ankunfts- und Abfahrtshafen Deiner Tauchsafari findest Du auf unserer Homepage unter Verfügbarkeit.

      Transferzeiten:
      Vom Flughafen Hurghada bis zur Marriott Marina Hurghada ca. 10-15 Minuten
      Vom Flughafen Hurghada nach Port Ghalib etwa 3 Stunden
      Vom Flughafen Marsa Alam nach Port Ghalib ca. 15 Minuten

      Wir behalten uns das Recht vor, den Ankunfts- und/ oder Abfahrtshafen gemäß dem Bootsfahrplan zu ändern.

    • Ankunft am Flughafen , Meet & Assist, Visum und Transfer

      Ein Mitarbeiter von Golden Dolphin Safari World empfängt Dich/ Euch in der Ankuftshalle im Flughafen Hurghada oder Marsa Alam noch vor der Passkontrolle - leicht zu erkennen an einem Schild mit dem Logo „Golden Dolphin Safari World“. Im Flughafen Hurghada findest Du ihn am Counter Nr. 1 „Divers Meeting Point“. Von ihm erhälst Du direkt das Visum für Ägypten. Bei Problemen (z.B. „verlorenes Gepäck) steht er Dir mit Rat und Tat zur Seite. Bei Ankünften in Marsa Alam muss auf Verlangen eine Passkopie vorgezeigt werden.
      Unser Transferfahrer wartet draussen, vor der Ankuftshalle des Flughafen, mit einem Schild mit dem Logo „Golden Dolphin Safari World“ und bringt Dich zu Deinem Boot.
      Je nach Ankunftszeit werden einige Gäste vor dem "Check In" auf dem Boot zu unserem Büro/ Hotel gebracht, da dieser erst am Nachmittag stattfindet. Solltest Du einen Hotelaufenthalt vor der Safari gebucht haben, holen wir Dich gerne von Deinem Hotel in der näheren Umgebung ab. Bitte informiere uns vor Ankunft per Email über deine Handynummer, damit wir Dir die genaue Uhrzeit für den Transfer zum Boot mitteilen können.

    • Check-in und Check-out an Bord

      Unsere Crew benötigt etwas Zeit, um die Boote zu reinigen und zu beladen. Wir bitten zu beachtenbeachten: Check-in am ersten Tag der Tauchsafari nicht vor 18:00 Uhr und Check-out bis spätestens 10:00 Uhr am letzten Tag der Tauchsafari

      Die erste Nacht der Tour verbringt Ihr an Bord im Hafen, die letzte Nacht der Reise verbringt Ihr an Bord im Hafen oder in einem 4-Sterne-Hotel, je nach Tourenpan des Bootes.

      Einen Tag vor Ihrer Abreise, am Nachmittag, läuft das Boot im Hafen ein. Das Gepäck wird aus der Aufbewahrung geholt, um all Ihre persönlichen Dinge vorzubereiten. Die Details, wie Abholzeiten, usw. für Deine Rückreise, erhälst Du von unseren Tauchguides an Bord.

    • Tourenablauf

      • Check In auf den Schiffen am Anreisetag ab 18:00 Uhr.
      • Ausfahrt aus dem Hafen am nächsten Vormittag
      • 5 Tage auf dem Meer mit 3 - 4 Tauchgängen am Tag, je nach Tourenverlauf.
      Die Durchführung einer Tauchsafari ist abhängig von Wetter, Seegang und örtl.
      Bestimmungen, sowie vom Können der teilnehmenden Taucher. Eine Garantie
      für die Anfahrt bestimmter Riffe kann aus diesen Gründen nicht gegeben werden.
      • Am letzten Tag (Tag vor Abreise) max. 2 Tauchgänge, dann Fahrt zurück in den Hafen
      • während des Aufenthaltes an Bord Vollpension (Außer: Anreisetag, da nur Abendessen und
      Abreisetag nur Frühstück)
      • Check Out vom Schiff am Abreisetag spätestens 10:00 Uhr.
      • Aus organisatorischen oder technischen Gründen behalten wir uns vor, die Gäste in der
      letzten Nacht (Leistung "Halbpension") in einem Hotel unterzubringen.
      • Transfer zum Flughafen
      (Änderungen vorbehalten)

    • Leihausrüstung und Ersatzteile

      An Bord unserer Boote befindet sich in der Regel keinerlei Leihausrüstungbestand, sondern nur Ersatzausrüstung für den Notfall. Solltest Du komplette Leihausrüstung oder einzelne Ausrüstungsgegenstände benötigen, bitten wir Dich bzw. Deine Reisenagentur dies mindestens eine Woche vor Anreise schriftlich mit Grössenangaben bei uns anzumelden.
      Eine kurzfristige Beschaffung ist möglich, kostet aber Zeit und könnte die Ausfahrt verzögern!!!
      Bitte denke auch an die wichtigsten Ersatzteile für Deine Ausrüstung, wie z.B.: Masken- und Flossenband, Reparatur-Kit für den Lungenautomat sowie Batterien, Filme und Ersatzbrenner für Deine Lampe.

    • Tauchunfall

      Für den Tauchnotfall befinden sich auf den Schiffen zwei 50-Liter-Sauerstoffbehälter mit Maske. Das Zubehör hierzu befindet sich beim Kapitän oder dem Tauchguide. Verbandskästen befinden sich ebenso an Bord.
      Um eventuelle Kosten wie z. B.: Dekokammer etc. abzudecken, empfehlen wir dringend, eine Tauchunfallversicherung (bereits vor der Reise!!) abzuschliessen.
      Bitte zeige Deine Auslandsreiseversicherung, Krankenversicherung und/ oder Tauchversicherung bei Antritt der Safari vor.

    • Tauchkurse

      AOWD, Nitrox und diverse Spezialkurse sind während der Safari möglich.
      Bitte melde den gewünschten Kurs mindestens 1 Woche vor der Tour bei uns schriftlich an, damit wir die Kursunterlagen und den Tauchlehrer für Deinen Tauchkurs zur Verfügung stellen können.

    • Nitrox

      Nitrox bis 32% bieten wir auf unseren Booten für alle Nitrox zertifizierten Taucher kostenfrei an.
      Nitrox ab 32% ist gegen Aufpreis erhältlich.
      Nitrox wird in 12 Liter oder, je nach Wunsch, in 15 Liter Flaschen abgefüllt .
      Solltest Du auf einem unserer Boote Tauchgänge mit Nitrox wünschen, bitten wir Dich um vorherige schriftliche Anmeldung.
      Das gleiche gilt für Nitroxkurse - eine Durchführung kann sonst nicht gewährleistet werden!
      Wenn aus technischen Gründen die Nitroxanlage ausfällt, besteht kein Regressanspruch.

    • Marinepark

      Generell ist das Nachttauchen in den Marineparks des Roten Meeres verboten.
      Das Betreten der Inseln Zabargad und Rocky Island ist nicht gestattet. Für die Marineparks müssen ausserdem spezielle Genehmigungen eingeholt werden.
      Bitte beachte:
      Für Safaris, die zu Marineparks gehen, müssen gemäß der Ägyptischen Wassersport- und Tauchbehörde eine AOWD Zertifizierung mit mindestens 50 geloggten Tauchgängen nachgewiesen werden.

    • Zahlungs - und Stornierungsbedingungen

      Wir verlangen eine Anzahlung von 20 % bei Buchung, zahlbar spätestens 30 Tage nach Erhalt der Rechnung. Die Reservierung ist unsererseits
      erst bestätigt, nachdem die Überweisung der Anzahlung bestätigt wurde. Der Restbetrag muss mindestens 2 Wochen vor Reisebeginn überwiesen sein.
      Dies ist ein Standardverfahren und nicht verhandelbar.

      Im Falle einer Stornierung werden folgende Gebühren agbezogen:
      a) Bis zum 70. Tag vor Reiseantritt = 15 % der Reisekosten
      b) Vom 69. bis 56. Tag vor Reiseantritt = 20 % der Reisekosten
      c) Vom 55. bis 30. Tag vor Reiseantritt = 30 % der Reisekosten
      d) Vom 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt = 75 % der Reisekosten
      e) 14 Tage vor Reisebeginn = 95 % der Reisekosten
      f) Bei Vermittlungen durch einen Reiseveranstalter gelten die „AGB“ des Reiseveranstalters

    • Umweltschutz Regelungen

      Auszug aus den gesetzlichen Bestimmungen zum Umweltschutz:
      • Jagen, Fischen, Sammeln oder Abbrechen von Korallen oder Muscheln etc. ist verboten.
      • Das Einbringen von Gegenständen aller Art wie z.B. Müll, Öl etc. ins Meer ist verboten.
      • Es besteht ein generelles Ankerverbot in geschützten Gebieten.
      • Das Füttern von Fischen und Vögeln ist verboten.
      • Das Tragen von Handschuhen ist für Taucher generell verboten.
      • Das Laufen auf Korallen und Riffen ist verboten.
      • Die maximale, vom Gesetzgeber vorgeschriebene Tauchtiefe beträgt 40 m!
      • Bei Missachtung kann eine hohe Geldbuße oder sogar Haftstrafe erfolgen!

    • Klima & Kleidung

      Am Roten Meer herrscht ein trockenes Wüstenklima.
      In den Sommermonaten liegen die Temperaturen tagsüber um die 38°C und höher. Während der Winterzeit kühlt es abends empfindlich ab, so dass auch während des Tages zeitweise ein Windjacke oder ein wärmerer Pullover angebracht ist.
      An Bord genügt leichte, sommerliche Kleidung und ein warmer Pullover für kühle Abende.
      Vergiss bitte auf keinen Fall einen Schutz für Deine Ohren und warme Socken!

    • Trinkgeld

      Hier in Ägypten seid Ihr herzlich eingeladen ein Trinkgeld für die Crew und Guides zu geben, wenn Ihr mit dem Service an Bord während der Tauchsafari zufrieden ward. Am Ende der Woche werden zwei Umschläge ausgelegt. Wobei einer für die Crew und einer für die Guides bestimmt ist.
      Trinkgeld ist aber, wie immer, eine freiwillige Gabe. Es liegt in Eurem Ermessen, ob und wieviel Ihr geben möchtet!

    • Anderes

      Wir behalten uns das Recht vor, Deine Buchung von einer Tauchsafari auf eine Andere, innerhalb derselben Klasse, zu ändern, wenn dies erforderlich sein sollte.
      Es ist auch möglich, dass die Gäste die erste oder letzte Nacht der Tour, aufgrund des Bootstourenplanes, in einem Hotel verbringen müssen.

    • Teilnahme an einer Tauchsafari

      Eine abgeschlossene Tauchausbildung und mindestens 30 geloggte Tauchgänge sollten zur Teilnahme an einer Tauchsafari nachgewiesen werden können. Für Safaris, die zu Marineparks gehen, müssen gemäß ägyptischem Wassersport – und Tauchbehörde 50 geloggte Tauchgänge nachgewiesen werden. Der letzte Tauchgang sollte nicht länger als 1 Jahr zurückliegen.
      Ist eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt, obliegt es unseren Tauchguides, den Teilnehmer von bestimmten Tauchgängen der Safari auszuschließen. Weiterhin liegt es im Ermessen des Diveguides, die Safaritour dem Ausbildungs- und Erfahrungsstand der Teilnehmer anzupassen.
      Gemäß den Vorschriften und Regelungen, der "Chamber of Diving and Watersports" müssen alle Gäste vor Abfahrt eine Erklärung zum Gesundheitszustand ausfüllen und unterschreiben. Falls einer oder mehrere der dort angeführten medizinischen Punkte auf Euch zutreffen, ist es notwendig einen Arzt aufzusuchen um die Tauchtauglichkeit belegen zu können. Am Besten und einfachsten wäre es, wenn Ihr schon mit einem ärztlichen Tauchzeugnis anreist.

    • AUSRÜSTUNG: Was gehört zum Tauchgepäck

      Neben der herkömmlichen Ausrüstung sollte jeder Taucher folgende Ausrüstungsgegenstände
      und Unterlagen mit sich führen:

      • Erklärung zum Gesundheitszustand bzw. ärztliches Attest (bei unter 40 Jährigen nicht älter als 2 Jahre, bei ab 40 Jährigen nicht älter als 1 Jahr)
      • Logbuch
      • Tauchbrevets
      • Tauchunfallversicherung
      • Kopie des Reisepasses
      • Voucher des Reiseveranstalters
      • Anzug (3 mm bis 7 mm) je nach Jahreszeit. Die Wassertemperaturen liegen bei 24°C – 28°C von April bis Oktober und bei 19°C – 24°C von November bis März.
      • Lungenautomat mit alternativer Luftversorgung
      • Tauchcomputer (Ersatzbatterie wird empfohlen)
      • Sicherheitsboje
      • Maske, Schnorchel, Flossen und BCD
      • Tauchlampe pro Buddy-Team bei Tagestauchgängen und pro Taucher für Nachttauchgänge

    • Zahlung an Bord

      Nimm bitte ausreichend Bargeld mit!!
      An Bord sind Zahlungen in Euro, Schweizer Franken, US Dollar oder Ägyptischen Pfund möglich.
      Kreditkartenzahlung ist auf unseren Booten nicht möglich!!

    • Sprache

      Die Bordsprache ist Englisch.
      Unsere Tauchguides sind unter Anderem englisch-, deutsch-, und arabisch sprechend.

    • Erreichbarkeit in Notfällen

      FÜR NOTFÄLLE
      Bei Fragen und Problemen auf Deiner Tauchsafari stehen Dir unsere Tauchguides, die Schiffsbesatzung sowie unser Büro Team jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

      Unsere Notfall - Nummern:
      Safwat: +20 12 2311 7512
      24h-Handy: +20 12 2933 6336
      Büro: +20 12 2239 4063

    • Erreichbarkeit für Reservierungen und Buchungen

      Reservierungen und Buchungen:

      Golden Dolphin Safari World
      Hurghada - Red Sea - Egypt
      E-mail: [email protected]
      Homepage: www.golden-dolphin.net

    • Ihr Aufenthalt an Bord

      SCHUHWERK

      Bei Ankunf am Schiff werden Deine Staßenschuhe ausgezogen und Du kannst dann auf Flip Flops, Badelatschen oder Segelschuhe wechseln. Besser ist gleich barfuß.
      In den Innenbereichen vom Boot ist es nicht erlaubt Schuhwerk jeder Art zu tragen. (empfindlicher Boden, eingeschlepter Schmutz)
      Am Ende Deines Safariurlaubs bekommst Du von der Crew Deine Schuhe wieder zurück, die während Deines Urlaubs extra aufbewart werden.

    • Rettungseinrichtungen

      Als Rettungseinrichtung sind Schwimmwesten in Deiner Kabine vorhanden.
      Auf dem Oberdeck befinden sich selbst aufblasende Rettungsinseln die bei Bedarf von der Crew bedient werden.
      Du findest in allen Kabinen, im Salon und im Maschinenraum Pulverfeuerlöscher für den Notfall.
      Du wirst nach Ankunft auf den Booten in die Lage und Handhabung der Rettungsmittel eingewiesen.

    • Kabinen

      Alle Kabinen auf unseren Booten verfügen über Bullaugen oder Fenster. Bitte achte darauf, dass diese während der Fahrt und bei stürmischer See geschlossen sind. Die Kabinen sind weiterhin mit Schwimmwesten, Handtücher, Bademantel und Minibar sowie Klimaanlage ausgestattet.
      Für die optimale Programmierung der Klimaanlage wende Dich gern jerderzeit an die Salon-Crew oder an die Guides.

    • Bäder & Toiletten

      Bitte werfe AUF KEINEN FALL Toilettenpapier, Binden, andere Hygieneartikel oder ähnliches in die Toilette, sondern benutze die hierfür aufgestellten Behältnisse, da es sonst zu Verstopfungen kommen kann. Eine Instandsetzung während der Tauchsafari ist meistens nicht möglich oder mit einer starken Schmutz- und Geruchsbelästigung verbunden! Außerdem treibt das Toilettenpapier übers Riff und stört das Tauchvergnügen.
      Das Duschwasser wird direkt ins Meer geleitet, darum versuche bitte mit deinen Duschartikeln sparsam umzugehen und Dir biologisch abbaubare Shampoos zu besorgen.

      2 große Handtücher und ein Bademantel werden pro Woche gestellt!

    • Wertgegenstände

      Am Anfang der Woche bekommst Du von den Guides einen Umschlag für Deine Wertgegenstände, wie Bargeld, Reisepass etc.
      Diese werden im Safe (der in der Kapitänskabine steht) eingeschlossen.
      Wenn Du dieses Angebot nicht annehmen möchtest, werden für fehlende oder verloren gegangene Wertgegenstände keine Haftung übernommen.

    • Schlafen an Deck

      Wenn Du an Deck schlafen möchtest, bringe bitte einen Schlafsack mit an Bord. Die Decke und das Kopfkissen kannst Du gern mit auf das Sonnendeck oder Oberdeck nehmen, die Matratze allerdings nicht. Bitte räume Deine Sachen dann selbstständig wieder in Deine Kabine, damit nichts wegfliegt oder es Verwechslungen gibt.

    • Salon

      Der Salon ist ein Trockenbereich!
      Bitte tragt im Salon keine nassen Tauch- oder Badeanzüge!
      Die Polstersitze brauchen aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit lange zum Trocknen und Böden werden bei Nässe sehr rutschig.
      Dort findet Ihr nicht nur Kaffee, Tee, Softdrinks, Wasser, Bier, Wein und Snacks, sondern auch unseren Erste-Hilfe-Kasten und sehr bequeme Sofas für Euren Fernsehabend.

    • Essen & Getränke

      Softdrinks, Tee, Kaffee und Wasser erhälst Du an Bord ohne Aufpreis. Bier und Wein sind an Bord gegen Bezahlung in bar verfügbar.
      Preise an Bord GDI – GDIII: Bier 0,5 Liter 3.50 Euro, Flasche Wein – Omar Khayyam 15.00 Euro.
      Preise an Bord GD IV: Bier 0,5 Liter 3.50 Euro, Flasche Wein - Cape Bay - 25.00 Euro.

      - Bitte nicht vergessen! -

      Zu viel Alkohol und Tauchen ist keine gute Kombination!!!
      Alkohol zwischen den Tauchgängen ist nicht gestattet!!!

      Das Essen an Bord wird in Buffetform mit einer Auswahl an Fleisch, Geflügel, Fisch, Nudeln, Reis, Kartoffeln und Gemüse serviert.
      Bei Sonderwünschen, wie zB.: vegetarisches oder veganes Essen, Allergien oder Diabetes oder spezielle Getränkewünschen wie z.B. Tonic oder Soda etc. informieren Sie uns bitte vor Ankunft per Email.

      Seit Herbst 2015 steht auf allen Golden Dolphin Booten je eine Nespresso Maschine zur Verfügung. Da wir in Ägypten keine Kapseln bekommen, bringen Sie diese bitte zu ihrer eigenen Versorgung mit.

    • Rauchen an Bord

      In den Kabinen sowie im Salon gilt ein generelles Rauchverbot.
      Auf den Schiffen sind Feuermelder installiert, die zu Deiner Sicherheit angebracht wurden und auf die geringste Menge Rauch ansprechen.
      Bitte keine Zigarettenstummel über Bord werfen – nutze die zur Verfügung gestellten Aschenbecher.
      Speziell im Winter, wenn Trockentauchanzüge hängen, oder wenn mit Sauerstoff gearbeitet wird ist das Rauchen auf dem Tauchdeck nicht gestattet.

    • Strom

      An Bord haben wir 220 Volt Wechselstrom.
      Geräte Akkus kannst Du im Salon oder auf dem Tauchdeck laden.
      Bitte Geräte, wegen Brandgefahr, nicht in den Kabinen laden!
      Eine Ladestation für Lampen oder Kameras befindet sich auf dem Tauchdeck.

    • Telefon & Wlan

      An Bord stellen wir Dir kostenloses WLAN zur Verfügung.
      Der Internetempfang variiert je nach Entferung zum Land, solang wir aber in Reichweite sind, kannst Du das WLAN gern nutzen.
      Wir bitten Dich jedoch, keine größeren Downloads vorzunehmen, da das Verfügbare Datenvolumen begrenzt und sonst zu schnell aufgebraucht ist.
      Wichtig:
      Schalte auf Deinen Geräten alle automatischen Updates aus und achte darauf, dass Dein Roaming nicht in Betrieb ist, sonst können sehr hohe Roaming Gebühren von Deinem Mobilfunkanbieter anfallen.

Golden Dolphin Safari World

English Deutsch
up